Haim Eshed, Ehemaliger Leiter Der Israelischen Weltraumsicherheit, Erklärte, Dass Außerirdische In Kontakt Stehen Und Mit Der Regierung Der USA Und Israels Zusammenarbeiten

Der 87-jährige Professor Haim Eshed, der als Vater des israelischen militärischen Weltraumprogramms gilt, enthüllte in einem Interview mit der israeli

Der 87-jährige Professor Haim Eshed, der als Vater des israelischen militärischen Weltraumprogramms gilt, enthüllte in einem Interview mit der israelischen Zeitung Yedioth Aharonoth, dass die Außerirdischen unseren Planeten schon lange besuchen.
Er hat in seiner Karriere zweimal den Israel Security Award für vertrauliche technologische Erfindungen gewonnen und glaubt fest an die Existenz von Ausländern und an deren Verbindung mit der US-Regierung.

Er war auch der erste Direktor des Challenge-Programms, einer Abteilung des Amtes für Waffenforschung, -entwicklung und Technologieinfrastruktur des Verteidigungsministeriums (Mapat).
Eshed zog sich im Oktober 2011 aus dem Verteidigungsministerium zurück und befahl den Start von 20 israelischen Satelliten.

Er fügte hinzu, dass er, wenn er vor einigen Jahren so etwas gesprochen hätte, für psychisch instabil erklärt worden wäre. Jetzt hat sich das Szenario geändert und die Menschen sind nun bereit, solche Informationen zu erhalten.
Er hat mutig erklärt, dass die US-Regierung mit den Außerirdischen in Kontakt steht und sich auch mit ihnen geeinigt hat.

Der Wissenschaftler glaubt, dass die Außerirdischen die Erde schon lange besuchen, jedoch weiß fast niemand etwas über ihre Besuche, da sie vermutlich darum gebeten haben, diese Informationen vor den normalen Menschen zu verbergen.
Haim Eshed sagte, dass die Menschheit laut den Außerirdischen noch nicht bereit ist, mit einer fremden Zivilisation in Kontakt zu treten, und wenn dies jetzt geschieht, wird die Massenhysterie einfach auf der ganzen Welt beginnen.

„Diejenigen, die mit UFOs fliegen, haben darum gebeten, nicht preiszugeben, dass sie hier sind, weil die Menschheit noch nicht bereit ist. Trump war kurz davor, ihre Existenz zu enthüllen, aber Außerirdische der Galaktischen Föderation überredeten ihn, zu warten, bis sich die Menschen beruhigt hatten. Sie wollen keine Massenhysterie erzeugen. Sie wollen zuerst, dass wir vernünftig und verständnisvoll werden. „

Es ist bekannt, dass Donald Trump in seiner ersten Rede als Präsident im Jahr 2017 gelobte, die Existenz eines außerirdischen Lebens aufzudecken.
Was hat ihn also wirklich aufgehalten?

„Wir stehen am Beginn eines neuen Jahrtausends. Wir werden die Geheimnisse des Weltraums enthüllen, die Erde von Krankheiten befreien und die Technologien von morgen schützen.

Donald Trump

Professor Haim Eshed sagte, dass der Vertreter der außerirdischen Zivilisationen darauf abzielt, die Menschheit offener, verständnisvoller und intelligenter zu machen, bevor sich die Außerirdischen offenbaren.
Sie hoffen, dass die Menschen mehr über den Weltraum und seine Geheimnisse erfahren und zu verschiedenen Planeten reisen können.

„Sie warten darauf, dass sich die Menschheit entwickelt und das Stadium erreicht, in dem wir vollständig verstehen, was Raum und Raumschiffe sind. Es gibt eine Vereinbarung zwischen der US-Regierung und Ausländern. Sie unterzeichneten einen Vertrag mit Außerirdischen, um hier Experimente durchzuführen. 

Haim Eshed, ehemaliger Leiter der israelischen Weltraumsicherheit

„Auch sie erforschen und versuchen, die gesamte Struktur des Universums zu verstehen, und sie möchten, dass wir ihre Helfer sind. In den Eingeweiden des Mars befindet sich eine unterirdische Basis, in der sich ihre Vertreter sowie amerikanische Astronauten befinden. 

Haim Eshed, ehemaliger Leiter der israelischen Weltraumsicherheit

„Wenn ich vor fünf Jahren gesagt hätte, was ich heute sage, wäre ich ins Krankenhaus eingeliefert worden. Wo immer ich in der Wissenschaft damit anfing, sagten sie mir: Dieser Mann hat den Verstand verloren. Heute sprechen sie anders. Ich habe nichts zu verlieren. Ich habe Abschlüsse und Auszeichnungen erhalten und bin an ausländischen Universitäten anerkannt, wo sich auch der Trend ändert. “

Haim Eshed, ehemaliger Leiter der israelischen Weltraumsicherheit

Wie sehen Sie das?
Hat unsere Regierung wirklich Kontakt zu den Außerirdischen?

Quelle :https://infinityexplorers.com/haim-eshed-former-head-of-israeli-space-security-stated-that-aliens-are-in-contact-and-working-with-us-and-israel-government