Banker Benjamin de Rothschild, Inhaber der Edmond de Rothschild-Gruppe, stirbt im Alter von 57 Jahren – Familie zu Medien

Banker Benjamin de Rothschild, Inhaber der Edmond de Rothschild-Gruppe, stirbt im Alter von 57 Jahren – Familie zu Medien

Der Bankier und Vorsitzende der Edmond de Rothschild Holding S.A., Benjamin de Rothschild, ist im Alter von 57 Jahren verstorben, wie seine Familie de

Der Bankier und Vorsitzende der Edmond de Rothschild Holding S.A., Benjamin de Rothschild, ist im Alter von 57 Jahren verstorben, wie seine Familie den französischen Medien mitteilte. “Ariane de Rothschild und ihre Töchter sind zutiefst traurig über den Tod von Ehemann und Vater Benjamin de Rothschild nach einem Herzinfarkt im Haus der Familie in Pregny (Schweiz) am Nachmittag des 15. Januar 2021”, sagte die Familie in einem Pressemitteilung am Samstag.

Das Chateau de Pregny, manchmal auch Rothschild Castle genannt, wo der Bankier seine letzten Stunden verbracht hat, befindet sich in der Nähe des Genfersees. Das Anwesen gehört seit Mitte des 19. Jahrhunderts der Familie. Benjamin de Rothschild wurde am 30. Juli 1963 als Sohn von Edmond und Nadine de Rothschild geboren. Er leitete die von seinem Vater seit 1997 gegründete Gruppe. Benjamin de Rothschild war Vorsitzender des Verwaltungsrates der Edmond de Rothschild Holding SA, dem Dachunternehmen der Edmond de Rothschild Group, das sich auf Private Banking und Vermögensverwaltung spezialisiert hat. Die Finanzgruppe bestätigte auch seinen Tod am Samstag und sprach seiner Frau und seinen Kindern ihr Beileid aus. In einer Erklärung auf seiner Website hieß es, der Unternehmer habe das Unternehmen “in all den Jahren auf außergewöhnliche Weise” entwickelt. Es wurde auch festgestellt, dass der verstorbene Geschäftsmann auch “ein aktiver Philanthrop” war, als er “Innovation innerhalb des Adolphe de Rothschild Foundation Hospital” entwickelte.

 

Quelle:  https://www.rt.com/business/512735-french-banker-benjamin-de-rothschild-dies/