Big-Tech-Koalition entwickelt digitalen COVID-Impfpass

Big-Tech-Koalition entwickelt digitalen COVID-Impfpass

Eine Koalition aus Tech- und Gesundheitsorganisationen, darunter Oracle, Microsoft und die Mayo Clinic, arbeitet Berichten zufolge an der Entwicklung

Eine Koalition aus Tech- und Gesundheitsorganisationen, darunter Oracle, Microsoft und die Mayo Clinic, arbeitet Berichten zufolge an der Entwicklung eines digitalen COVID-19-Impfpasses, der es Unternehmen, Fluggesellschaften und Regierungen ermöglichen würde, zu überprüfen, ob Personen den Impfstoff erhalten haben.

Wie The Hill berichtet, arbeitet eine Koalition aus Gesundheits- und Technologieorganisationen an der Entwicklung eines neuen digitalen COVID-19-Impfpasses, mit dem Staaten und Unternehmen wie Fluggesellschaften überprüfen könnten, ob eine Person den Impfstoff erhalten hat. Zu der Koalition gehören Tech-Giganten wie Microsoft und Oracle sowie die Mayo Clinic.

Am Donnerstag gab die Vaccination Credential Initiative bekannt, dass sie eine Technologie zur Bestätigung von Impfungen entwickelt, für den Fall, dass Regierungen vorschreiben, dass Menschen den Nachweis erbringen müssen, dass sie eine Impfung erhalten haben, um zu reisen.

Die Koalition hofft, dass die Technologie es den Menschen ermöglicht, „ihren Gesundheitszustand nachzuweisen, um sicher auf Reisen, zur Arbeit, in die Schule und ins Leben zurückzukehren und gleichzeitig ihre Daten zu schützen.“ Die Gruppe nutzt dabei die Arbeit des internationalen digitalen Dokuments des Commons Project, das verifiziert, dass eine Person negativ auf COVID-19 getestet wurde.

Derzeit wird das System des Commons Project, das in Zusammenarbeit mit der Rockefeller Foundation entwickelt wurde, von drei großen Fluggesellschaften genutzt. Laut Paul Meyer, Geschäftsführer des Commons Project, ist die Koalition derzeit in Gesprächen mit mehreren Regierungen, um ein Programm zu schaffen, das entweder negative Tests oder einen Nachweis der Impfung für die Einreise in das jeweilige Land verlangt.

Meyer erklärte in einer Mitteilung: „Das Ziel der Vaccination Credential Initiative ist es, Einzelpersonen einen digitalen Zugang zu ihren Impfunterlagen zu ermöglichen, damit sie Tools wie CommonPass nutzen können, um sicher auf Reisen, zur Arbeit, in die Schule und ins Leben zurückzukehren, während sie gleichzeitig ihre Daten schützen.“

Mike Sicilia, Executive Vice President der Global Business Units von Oracle, kommentierte, dass der Pass „so einfach wie Online-Banking sein muss“, und fügte hinzu: „Wir verpflichten uns, gemeinsam mit den Technologie- und Medizin-Communities sowie den Regierungen der Welt zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass die Menschen sicheren Zugang zu diesen Informationen haben, wo und wann sie diese brauchen.“

Quelle: Breitbart