Frankfurter Flughafen: Terminal nach Polizeieinsatz wieder geöffnet

Frankfurter Flughafen: Terminal nach Polizeieinsatz wieder geöffnet

Die Polizei am Frankfurter Flughafen hat ein Terminal wiedereröffnet, nachdem der Regionalbahnhof des Flughafens während der Untersuchung eines verlas

Die Polizei am Frankfurter Flughafen hat ein Terminal wiedereröffnet, nachdem der Regionalbahnhof des Flughafens während der Untersuchung eines verlassenen Gepäckstücks geschlossen worden war, das später als harmlos befunden wurde.

Die Behörden erlaubten Mitarbeitern und Passagieren am Samstag die Rückkehr zum Terminal 1 des Frankfurter Flughafens und zum Regionalbahnhof des Flughafens, nachdem ein aufgegebenes Gepäckstück untersucht worden war, das später als harmlos eingestuft wurde. Lokale Medien berichteten, dass zwei Personen in Gewahrsam genommen und von der Polizei befragt wurden.

Die Polizei hatte am Samstag den Zugang zu Teilen des Frankfurter Flughafens blockiert und das Terminal 1 und den Regionalbahnhof geschlossen. “Aufgrund eines laufenden Polizeieinsatzes sind Teile des Terminals 1, des Regionalbahnhofs und der Überfahrt zum Fernbahnhof derzeit am Frankfurter Flughafen geschlossen.

Die Passagiere werden gebeten, die Anweisungen des Sicherheitspersonals vor Ort zu befolgen.” Flughafen hat getwittert. “Infolgedessen kann es zu Verzögerungen im Betrieb kommen. Passagiere werden daher gebeten, den Flugstatus im Voraus auf den Websites der Fluggesellschaften zu überprüfen.”

Die Tageszeitung Frankfurter Allgemeine bezeichnete den Vorfall am Flughafen als “Bombengefahr” und berichtete, dass die Behörden zwei Personen in Gewahrsam genommen hätten.