Überwachungsgerät in Arbeit das jeden der es trägt, rund um die Uhr auf Covid testet

BioIntelliSense stellt kleine, selbstklebende Sensoren her, die die Vitalfunktionen eines Patienten überwachen können. | Foto: BioIntelliSense

Überwachungsgerät in Arbeit das jeden der es trägt, rund um die Uhr auf Covid testet

Würden Sie einen „rund um die Uhr Monitor“ tragen, der auf COVID testet? Ein neues tragbares Gerät, das derzeit entwickelt wird, hat das Potenzial, di

Würden Sie einen „rund um die Uhr Monitor“ tragen, der auf COVID testet?

Ein neues tragbares Gerät, das derzeit entwickelt wird, hat das Potenzial, die Träger des Geräts zu warnen, wenn sie mit dem Coronavirus infiziert sind. Ein Startup-Unternehmen für Fernüberwachung hat von der US-Armee grünes Licht für die Entwicklung eines tragbaren Monitors erhalten, der COVID-19-Symptome erkennt und auch Herzfrequenz, Atemfrequenz, Hauttemperatur, Körperposition, Husten oder sogar den Gang der Person überwacht, wie MedCity News berichtet.

BioIntelliSense und Royal Philips erhielten vom U.S. Army Medical Research and Development Command eine Förderung in Höhe von 2,8 Millionen Dollar, um Wearables zu testen, die COVID-19-Fälle identifizieren, bevor Symptome auftreten, so MedCity News.

BioIntelliSense ist Anfang 2020 eine Partnerschaft mit UC Health in Colorado eingegangen, um die Wearable-Monitore in der Chirurgie und der postoperativen Versorgung einzusetzen.

Wenn sie erfolgreich ist, könnte die Technologie zur Maximierung der militärischen Bereitschaft eingesetzt werden und einen Nutzen für die allgemeine Bevölkerung haben, sagte Cmdr. Christopher Steele, Direktor des USAMRDC’s militärischen operativen Medizin Forschungsprogramm.