Das große Rätsel hinter dem Tod von Nicholas Tesla

Das große Rätsel hinter dem Tod von Nicholas Tesla

Das große Rätsel hinter dem Tod von Nicolas TeslaOhne Zweifel war  Nicolás Tesla  einer der begabtesten, talentiertesten und erfinderischsten Männer d

Das große Rätsel hinter dem Tod von Nicolas Tesla

Ohne Zweifel war  Nicolás Tesla  einer der begabtesten, talentiertesten und erfinderischsten Männer der Welt. Geboren in Kroatien und US-amerikanischer Staatsbürger. Tesla ist bekannt für seine zahlreichen Erfindungen auf dem Gebiet des Elektromagnetismus, die im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert entwickelt wurden. Seine außergewöhnliche Kreativität ist die Ursache dafür, dass der moderne Planet dank der Erfindung des Wechselstroms Energie erhält

Tesla war nicht nur der Erfinder des Wechselstroms. Da können wir unter seinen zahlreichen Erfindungen sehen; Die Tesla-Spule von 1891, der Verstärkungssender von 1899, das weltweite Funksystem Ende des 20. Jahrhunderts, effizientere Maschinen, die Neonlichter von 1910, die Röntgenstrahlen von 1894, der Induktionsmotor von 1888 und die Funkkontroverse wurden gutgeschrieben nach Marconi. Daher gilt Tesla als der Vater der Physik und des Elektrizitätsmusters.

Tesla starb oder wurde getötet

Es gibt mehrere Hypothesen, die den Tod von Nicholas Tesla in Frage stellen. Seitdem wissen wir, dass Tesla am 7. Januar 1943 im Alter von 86 Jahren an Koronarthrombose starb, ganz allein in Raum 3327 des New Yorker Wyndham Hotels. Da dies die Nachricht ist, dass die Presse für die Verbreitung verantwortlich ist

Hypothese über mögliche Todesursachen von Tesla

Die Chancen stehen gut, dass Tesla hätte getötet werden können. Nach verschiedenen Mythen wurde nach dem Anhören dieser Präsentation auf einem YouTube-Kanal ein grausames Ereignis enthüllt. In dem Eric Bermen Greg Syzmanski erzählt. So enthüllte er, dass seine Ex-Freundin die Tochter des ehemaligen NS-SS-Kommandanten Otto Skorzeny war, und so lernte er zufällig den älteren Skorzeny kennen, der seit Jahren in den USA lebt und als Zimmermann unter einer neuen Identität arbeitet, die von der CIA, später als im Zweiten Weltkrieg. Bermen, der manchmal das Pseudonym Eric Orion verwendet. Er hörte ein volles Geständnis von  Skorzeny,  der sich dem Ende seines Lebens näherte, und zeigte ihm einen Schuhkarton mit hundert Bildern, die seine Vermutungen bestätigten.

Otto Skorzeny, mutmaßlicher Henker von Nicolas Tesla

auch, dass es verschiedene hoch signifikante Enthüllungen gibt. Bermen hörte von Skorzeny, dass er Nicholas Tesla am 6. Januar 1943 persönlich ertränkt hatte. Mit Unterstützung des Nazi-Gleichen Reinhard Gehlen war Tesla daher 86 Jahre alt. Laut Skorzeny hatten er und Gehlen Tesla am Tag zuvor dazu gebracht, alle Details ihrer wichtigsten Entdeckungen preiszugeben. Nach dem Attentat wurde der Inhalt von Teslas Safe gestohlen und an  Hitler übergeben . Denken Sie natürlich daran, dass das US-Militär all diesen Innovationsschatz am Ende des Krieges durch den Büroklammerplan zurückgeführt hätte.

Tatsache ist, dass Otto Skorzeny ein in den USA infiltrierter Nazi war. Durch den  Büroklammerplan , der Hitlers Nachhut war. So viele Nazis arbeiteten für die NASA, die CIA und verschiedene Mystery Services in den Vereinigten Staaten. Wir müssen uns auch daran erinnern, dass Tesla genau vor seinem Tod einen ganzen Tag lang zwei Agenten des Inkognito-Dienstes gesehen hatte

Verschiedene Hypothesen zu Teslas Tod

Es sei auch daran erinnert, dass Tesla 1941 für die Vereinigten Staaten arbeitete, für den  Philadelphia-Plan.  Dort bauten Tesla und sein Team die massiven Generatoren, erstellten die Spezifikationen und führten die Berechnungen durch, um die Unsichtbarkeit des USS-Eldridge-Schiffs vor den gegnerischen Radargeräten vorzubereiten. All dies, um die Nazis während des Zweiten Weltkriegs zu überraschen . Wenn Sie den obigen Artikel über das Philadelphia-Experiment und Teslas Warnungen nicht gelesen haben, lasse ich ihn hier unten für Sie.

Tatsache ist, dass es die Hypothese gibt, dass dies auch eine der Todesursachen von Nicolás Tesla sein könnte. Da Tesla den Philadelphia-Plan nicht fortsetzen wollte, werden wir, wenn wir in die Vergangenheit reisen, feststellen, dass genau dann, wenn dieses Experiment fehlschlug und ungefähr 200 Männer getötet wurden. Ebenso starb Tesla, und alle seine Besitztümer wurden von seinen Henkern gestohlen, und das, was nicht von den Vereinigten Staaten beschlagnahmt wurde

Genug seiner technologischen Entdeckungen haben die Aufmerksamkeit derjenigen auf sich gezogen, die nach Herrschaft über den Planeten und der Überlegenheit der Elite hungern. In der Regel wurden Teslas Erfindungen und seine Karriere aus unseren Geschichtsbüchern ausgeschlossen, da seine Erfindungen und Patente gestohlen und später in Waffen umgewandelt wurden. Wir beabsichtigen nicht, Informationen über die Unterdrückung der fortgeschrittenen Forschungsentdeckungen von Tesla zu erhalten oder darüber, wer davon profitiert hat. Das Interesse dieser Nachricht ist vielmehr, dass der wahre Grund für seinen Tod bekannt ist

Quelle :https://dmisterio.com/2021/02/02/el-gran-enigma-detras-de-la-muerte-de-nicolas-tesla/