Nikola Tesla patentierte 1898 eine Drohne

Nikola Tesla patentierte 1898 eine Drohne

Vor etwas mehr als einem Jahrhundert hatte der Physiker und Ingenieur Nikola Tesla eine „Maschine“ entwickelt, mit der Städte überflogen werden können

Vor etwas mehr als einem Jahrhundert hatte der Physiker und Ingenieur Nikola Tesla eine „Maschine“ entwickelt, mit der Städte überflogen werden können, um Menschen davon abzuhalten, Konflikte zu verursachen. Die erste Drohne? Nikola Tesla hat eine Drohne patentiert?

Nikola Tesla war ein Genie und ein Mann, der seiner Zeit voraus war. Er schaffte es nicht nur, die Welt mit revolutionären Erfindungen wie Wechselstrom zu verändern, sondern seine Fantasie ermöglichte es ihm, seine Zeit vorauszusehen, indem er die Entstehung von Fernsehen oder schnurlosen Telefonen vorhersagte.

Aber er blieb nicht dort, denn wie der Technologe Matthew Schroyer bei der Untersuchung seiner Patente entdeckt hat, beschrieb der serbische Erfinder, Ingenieur und Physiker auch die aktuellen Kampfdrohnen.

Er sprach von ihnen als Maschinen oder Schiffen, die ferngesteuert werden könnten und die dank ihrer zerstörerischen Kraft Frieden in der Welt säen würden.

In seinem am 8. November 1898 erteilten Patent „Verfahren und Vorrichtung zur Steuerung des Mechanismus von Schiffen oder fahrenden Fahrzeugen“ schrieb Tesla, dass seine Erfindung keine Kabel oder elektrischen Leiter erfordern würde.

Es war daher ein Schiff oder Fahrzeug, das durch Wellen, Impulse oder Strahlungen gesteuert werden konnte, die über Land, Wasser oder Luft zu ihm geschickt wurden. Eine Drohne.

Tesla schrieb in seinem Drohnenpatent, dass unbemannte Fahrzeuge durch gegenseitig zugesicherte Zerstörung Weltfrieden bringen würden. pic.twitter.com/3a9Vra5iNS

– Matt Schroyer (@MattSchroyer), 

15. August 2016

Zu dieser Zeit waren Radiowellen eine Neuheit, wurden 1867 beschrieben und in den 1890er Jahren für die Kommunikation verwendet.

Tesla sah in ihnen ein großes Potenzial, nicht nur Pakete und Zubehör wie Drohnen zu versenden, die Amazon entwirft, sondern auch als Kampfwaffe wie UAVs, die von einigen Regierungen verwendet werden. (Nikola Tesla patentierte eine Drohne)

In dem Patent schrieb Tesla, dass es verwendet werden könnte, um „Briefe, Pakete, Vorräte, Instrumente, Gegenstände oder jede Art von Material zu transportieren und die Kommunikation mit unzugänglichen Regionen herzustellen oder die Bedingungen in diesen zu untersuchen“.

Dazu fügte ich hinzu, dass es auch verwendet werden könnte, um „Wale oder andere Tiere des Ozeans zu töten oder zu fangen, und für viele andere wissenschaftliche, technische oder kommerzielle Zwecke“.

„Aber der größte Wert meiner Erfindung wird ihre Auswirkung auf Krieg und Waffen sein“, schreibt Tesla. „Aufgrund seiner sicheren und unbegrenzten zerstörerischen Kraft wird es dazu neigen, dauerhaften Frieden zwischen den Nationen zu provozieren und aufrechtzuerhalten.“

Den Frieden wissen wir nicht, ob sie ihn bringen werden, aber die gegenwärtigen Kampfdrohnen haben viel mit dem gemeinsam, was der serbische Erfinder vor mehr als einem Jahrhundert patentiert hat. Was denkst du?

Quelle